Lecker Fressen [70]:
Schnelle Apfelballen
gebloggt von
&

Wir haben letztens im Internet ein superleckeres Rezept entdeckt und hatten heute endlich mal wieder den Backofen und die Küche für uns, um es nachzudrrren.

Noch mal schnell schauen, ob wir alles haben... ja alles da, außer Vanillezucker, den hat die Menschenrau am Sonntag aufgebraucht. Egal - wir nehmen Baobab-Pulver.




Hier ist ein großer Apfel! *roll*




Ziemlich voll die Schüssel, das reicht wohl!




200g Sojajoghurt (statt Quark)...




100ml Öl...




Mit dem Zucker (110g) verrühren... da sollte jetzt auch Vanille rein, haben wir durch Baobab-Pulver ersetzt.




und 300g Mehl mit 10g Backpulver unterkneten....




Mit den Apfelstückchen vermengt in kleine Ballen formen und auf Blech legen, während der Backofen auf 180°C vorheizt.




Und rein in den Ofen!




Fertig! Riechen schon toll, aber man könnte doch auch....?




...noch welche mit zusätzlich Kokosflocken und Rosinen machen! Schließlich ist Winter!




So, Tee gibt es auch (klasse, was die Menschenfrau alles schafft, während sie die Küche putzt!), dann lass uns das mal bloggen!




Korélian und Raspitella

Dazu muß gesagt werden:



das.mungo, Dienstag, 12. Januar 2016, 21:11
*sabber*
Die MÜSSEN nachgebacken werden.

*Mungonasenstupser*



P.S. Wir mussten es einfach tun *klick*