Neu: der DRRRDEN
gebloggt von:


Endlich ist er da!



  1. Abkürzungen
  2. Umgangssprache
  3. Sprichwörter


1. Abkürzungen:
  • DWA - Dillowellnessabend
  • FGK - Freigürtelkultur
  • GMI - Gürtelmaß-Index
  • GTI - Gürteltierindex
    [Gemessen in Haushalt mal Gürteltiere durch zwei (weil man ja nur Pärchen halten sollte), je höher der Wert, desto besser der Index]
  • GAK - Gürteltier-Abspeck-Kur
    [das Entfernen von Perlen in gegenseitigem Einverständnis]
2. Umgangssprache:
  1. hier gilt die "3-r-Regel": alles, was mit drei "r" gesprochen werden kann, wird auch mit drei "r" gesprochen.
  2. weiterhin gilt die "Ähnlichkeitsregel": wenn sich ein Wort mit "Dr" besser anhört, als z.B. "Gr", darf der entsprechende Buchstabe ersetzt werden, danach greift die "3-r-Regel".
  3. Als drittes gibt es eine "Erweiterbarkeitsregel": an jedes Wort kann ein "drrr" vorangestellt oder angehängt werden. Wortteile können durch "drrr" ersetzt werden.

1-2a. - ein paar Beispiele:
  • Drrrollig
  • Drrreizehn
  • Drrreist
  • Drrrillogie [Trilogie]
  • Nodrrration [Notration]
  • Drrrampolin [Trampolin]
  • Drrrüße [Grüße]
  • Auf Wiederdrrr(en)
  • Marienkäfermördrrr [Marienkäfermörder]
  • drrr-mäßig(e) [für sehr toll, genial, super, etc...]
  • drrrrrtastisch [fantastisch - Anzahl der "r"s variiert, je nachdem wie aufgeregt die Dillos sind.]
3. Sprichwörter und feste Redewendungen:
  • Magendrrren [statt Magenknurren]
  • Seine Pfoten im Spiel haben [statt Finger]
  • das hat Pfote und Schnäuzchen [statt Hand und Fuß]
  • Faulgürtel [selbsterklärend]
  • wovon wir drrren [statt "wovon wir reden"]
  • unter dem Gürtel [anstatt Pantoffel] stehen
  • Gürtelkleister [anstatt Scheiben-]
  • sich vor Angst in den Gürtel [statt Hose] machen
  • dumm aus dem Gürtel [statt Wäsche] gucken
  • unter aller Dillo [statt aller Sau]
  • Verwandtschaften ersten, zweiten und dritten Gürtels [statt Grades]
  • verflixt und zugedrrrt
  • Auf die Gürtel, fertig, los!
  • Angstdillo [statt -hase]
  • Wie drrr ist das denn?! [für "Wie geil ist das denn?!"]
  • Dillo am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Fortsetzung folgt!

Dazu muß gesagt werden:



das.mungo, Sonntag, 15. Mai 2011, 09:57
Danke.
Das ist ja klasse; jetzt verstehe ich die Gürteltierdame hier im Haus endlich :o)

halligen, Sonntag, 15. Mai 2011, 15:20
Bittedrrr!
Gern geschehen!

Wir wollen ja, daß ihr Zweibeiner unsere doch schon sehr nuancenreiche Sprache auch versteht!

Was eigentlich noch fehlt, ist eine Beschreibung der Bedeutungsmodifikationen der "Drrrs" je nach Betonung...


chilli3, Sonntag, 15. Mai 2011, 13:29
Drrrtastisch...
...jetzt verstehen uns die Zweibeiner endlich! Wurde aber auch Zeit! Kann ich den bei euch bestellen? Dann weiß Frauchen endlich wovon wir drrren (das würde übriges auch gut dazupassen, statt "wovon wir reden").

halligen, Sonntag, 15. Mai 2011, 15:18
Schon aufgenommen!
Prima Vorschlag, danke!

Noch gibt es des DRRRDEN nicht in gedrrruckter Form, aber vielleicht kommt das noch.

Gebt euern Frauchen und Männchen solange einfach den direkten Link hier auf die Seite!


truckee, Sonntag, 8. Juli 2012, 13:40
Gerade erst entdeckt, aber besser spät als nie!
Herrdrrrisch!

halligen, Sonntag, 8. Juli 2012, 17:56
Dankedrrrr!
Damit uns die Zweibeiner besser verstehen!

Vorschläge entsprechend der drrrei Regeln ("3-r-Regel", "Ähnlichkeitsregel", "Erweiterbarkeitsregel") werden weiterhin entgegengenommen.