Rrrrrrriesenreisebericht PORTUGAL [Teil4]
gebloggt von


So, jetzt, wo wir unsere alten Bilder wieder haben, haben wir auch wieder Lust zu bloggen!

Letzter Teil: noch ein Tag am Strand und der Rückflug!

Über einen Teppich an gesammelten Muscheln bin ich am vorletzten Tag noch mal zum Strand gehoppelt...




Schnell noch mal zu dem schönen Felsen da drüben und das Meeresrauschen genießen...




Hach! Eigentlich will ich gar nicht weg....




An diese Wellen vor der Haustür kann man sich wirklich schnell gewöhnen.




Und es spricht... die Gischt!




Noch mal gemütlich im Sand rumstöbern...




Auf Winnetous Spuren: Möwe, 3 Jahre alt, hinkt mit dem linken Bein. :-)




Grandios, diese Agavenblüten... soooooo hoch!




Vorsicht, Möwe. Nicht dagegen fliegen!




Sieht aber fast nach Regen aus, da hinten Richtung Afrika...




Na, dann mal lieber zurück zum Felsen, auf dem das Hotel steht...




Noch ein letztes Foto mit Agave:




Na gut, ein Allerletztes.



Und am nächsten Tag gings dann heim...

Happy

Dazu muß gesagt werden:



feuerlibelle, Sonntag, 13. Juli 2014, 23:18
beeindruckende aufnahmen – das frauchen sucht immer die schönsten plätze für erkundungstouren aus.
wünsche auch weiterhin lustige sommerzeit :-)

halligen, Montag, 14. Juli 2014, 19:57
Danke, liebe Libelle!

Und auch an dich noch aml ein Extradank, weil wir gelesen haben daß du auch zur Rettung der Bilder mitgespendet hast!

*Pfoten-High-Five*


feuerlibelle, Montag, 14. Juli 2014, 21:27
ach was meine lieben, das versteht sich doch von selbst, wenn spendenaufruf im raum steht. schließlich war ich auf betroffen.
helfen ist ehrensache! :-)

servus aus wien.

das.mungo, Donnerstag, 17. Juli 2014, 19:42
*hach*
Wir sind ja prinzipiell mehr für die Berge und das Grün, aber so ein Meer, das kann schon auch traumhaft sein....


halligen, Donnerstag, 17. Juli 2014, 20:05
*mithach*
Wir sind ja prinzipiell mehr für das Meer, aber so die Berge und das Grün, das kann schon auch traumhaft sein....

;-)