Wie man eine Mango schneidet
gebloggt von


Wer kennt das nicht: Dillo will Obstsalat, aber dann kommt Zweibeiners Ausrede, so wie diese folgende, und Schuld sind dann immer die Mangos!

"Ich scheitere schon immer daran, dass, wenn ich den Kern raus habe, der Rest Matsch ist. Das ist wie Äpfel mit den Händen halbieren. Ergebnis: Matsch und klebrige Finger"

So kann das nicht weitergehen! Da ich meiner Menschenfrau damals erfolgreich beigebracht habe, wie man das macht, hier nun auch für eure Zweibeiner eine Anleitung mit Bildern:

Bananen und anderes Obst vorschnibbeln und dann nach der Mango greifen.




Die Mango mit der schmalen langen Seite nach oben hinlegen und die flachen Seiten eng am Kern entlang abschneiden:




Die Mangohalbschale mit der Schale nach unten hinlegen und wie ein Gitter einritzen:




Dann mithilfe eines Gürteltieres nach innen umstülpen:




Dann lassen sich die Würfelchen leicht mit der Messerspitze direkt an der Schale rauslösen:




Wenn beide breiten Seiten gewürfelt sind, kommt die Längsseite dran: abschneiden...




... und würfeln!




Mit vielen anderen leckeren Zutaten gibt es dann am Ende einen Obstsalat mit Naturjoghurt und Mandelmus - so wie bei mir jetzt!



Den jetzt quasi eckigen Kern kann man übrigens dann nur noch abknabbern, oder, wenn viel Fruchtfleisch drangeblieben ist, die Seiten auch nochmal einschneiden und die letzten Dreieckchen rauslösen.


Hoffe, eure Menschen können das nachmachen, gebt ihnen am besten erst aml eine nicht zu reife Mango zum Üben, da ist es leichter.

Mango

Dazu muß gesagt werden:



das.mungo, Donnerstag, 24. November 2011, 21:26
*oh Schreck*
Wie schneidet man ein Mungo? Neiiiiiiin *wegrenn*...


halligen, Donnerstag, 24. November 2011, 21:28
"Haaaaalt!" ... "Muuuuungoooo!"
Du hast dich verlesen!

Es heißt M_a_ngo!


das.mungo, Donnerstag, 24. November 2011, 21:29
*Angstschweissperlchen vom Näschen wisch*
Puh, da habe ich aber Glück gehabt.

*alles les*

Die Anleitung klingt aber toll. Meine Menschin kann diese Matschmache nämlich in Perfektion. Ich glaube, wir haben noch eine unreife Mango da. Das müssen wir am Wochenende mal ausprobieren. Wir werden berichten.


halligen, Donnerstag, 24. November 2011, 21:32
*Taschentuch reich*
Prima, wenn deine Menschin das dann kann, ist unsere Anleitung von "Stiftung Mungotest" bestätigt.


elwood_und_gisela, Freitag, 25. November 2011, 08:47
Genial!
...besonders das "Umstülpen mithilfe eines Gürteltiers"! Drrr!

FRAUCHEN! Los, merk Dir das - bei Dir wird das ja sonst auch immer nix!

Sie will ja heute und morgen Kekse backen... wir haben die Kamera schon mit ins Wochenendgepäck geschmuggelt... und wenn sie auch noch schafft den Laptop zu reparieren gibt's vielleicht auch wieder mehr als nur Kommentare vonne Aabeit, gell Frauchen? Drrrrrdrrrrdrrrrr *ungeduldigmitdenPfotentapp*


halligen, Freitag, 25. November 2011, 14:56
Oh ja,...!
Mehr Keksbilder!

Braucht ihr noch Inspiration?
Schaut mal hier: Kekstester.de

Und wenn das Backen nicht klappt, könnt ihr das hiermit vertuschen: Kekswerkstatt. Laut Kekstester "etwa 2 Wochen haltbar und sehenausreichend selbst gebacken aus um sie als solche auszugeben."
:-)

Was hat euer Laptop denn? Schnupfen? Unser Frauchen hat ja zum Glück einen Experten im Hause, sonst hätten wir auch schon mal das ein oder andere PC-Problem nicht lösen können...

Bis bald, Brüderchen!


das.mungo, Sonntag, 27. November 2011, 11:12
Stiftung Mungotest bestätigt...
...die Anleitung ist klasse.


(Bitte auf das Sigel klicken)

Mampfende Grüsse,


halligen, Sonntag, 27. November 2011, 15:45
Das frrreut mich!!!

bommels and friends, Freitag, 25. November 2011, 10:37
Praktisch
So ein Rücken, da kann man gut einen Mungo drauf zerteilen.

das.mungo, Freitag, 25. November 2011, 14:56
Hey...
Ich zerteil Dir hier auch gleich ein Mungo.... *drohend mit Gummibärchen werf*


halligen, Freitag, 25. November 2011, 21:14
- Forenkommentare -


von Katze
Och schade, bei dem Bild hatte ich schon die hoffnung auf neue Karierte Gürteltiere :lol: Aber die Mango steht Mango wirklich ausgezeichnet. Und ich weiß nun endlich wie ich, ohne rumzumatschen, eine Mango zerkleinern kann. Beim letzten versuch sah die Küche
und auch die Mango sehr mitgenommen aus


von Sinela
Genial - das wusste ich auch noch nicht. :o Dillos sind einfach die besseren Hausfrauen/-männer.

von Mari
Das ist ja mal richtig, richtig klasse :D ! Und natürlich mit tollen Fotos dazu 8-) - wie immer ;) . Besonders das Bild mit dem Dillo-Mangorücken hat es mir angetan:

von Roeschen
Vielen Dank für die Mangozubereitungsanleitung. Ich habe sie bis jetzt immer komplett geschält und mich dann Stückchen für Stückchen zum Kern vorgearbeitet.

von Hulle
Ein "Mangodillo"- wie süß!


chilli3, Sonntag, 27. November 2011, 01:37
Genial :)!
Also das Bild mit Mango und Mangogürtel ist ja wohl man richtig genial, einfach klasse!